Würzburg

Mainfranken Theater: Abschied vom Großen Haus

Seit Wochen wird sortiert, abmontiert, ausgeräumt. Das Theater zieht für die kommenden beiden Spielzeiten ins Behelfsquartier. Und hinterlässt ein Haus voller Erinnerungen.Das schicke schwarze Cabrio war ursprünglich keines. Bevor es im Musical "Evita" mitspielen durfte, musste erst das Dach abgeflext werden. Jetzt steht es verstaubt und gar nicht mehr so schick in der Schreinerei des Würzburger Mainfranken Theaters. Hinter der Windschutzscheibe ein handgeschriebenes Pappschild mit den Worten "Finger weg! Privat!" Es hat sich offenbar ein Abnehmer gefunden für das fahruntüchtige Gefährt, das nicht mal mehr einen Motor hat.
Blick von der Beleuchtungsbühne auf die Bühne: Bald gehen hier die Lichter aus.
Foto: Thomas Obermeier | Blick von der Beleuchtungsbühne auf die Bühne: Bald gehen hier die Lichter aus.

Seit Wochen wird sortiert, abmontiert, ausgeräumt. Das Theater zieht für die kommenden beiden Spielzeiten ins Behelfsquartier. Und hinterlässt ein Haus voller Erinnerungen.Das schicke schwarze Cabrio war ursprünglich keines. Bevor es im Musical "Evita" mitspielen durfte, musste erst das Dach abgeflext werden. Jetzt steht es verstaubt und gar nicht mehr so schick in der Schreinerei des Würzburger Mainfranken Theaters. Hinter der Windschutzscheibe ein handgeschriebenes Pappschild mit den Worten "Finger weg!

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat