Schweinfurt

MP+Woher kommt das Schweinfurter Trinkwasser?

Wie entsteht, was in in der Stadt aus dem Hahn kommt? Antworten geben eine Reise in Natur und Technikgeschichte - und zu faszinierenden Anlagen, die kaum jemand je zu sehen bekommt.
Bis Wasser in einen Hochbehälter gelangt, hat es einige Stationen hinter sich gebracht. Dieser Hochbehälter der Schweinfurter Stadtwerke liegt am Hainig. Insgesamt gibt es sechs Stück.
Foto: Patty Varasano | Bis Wasser in einen Hochbehälter gelangt, hat es einige Stationen hinter sich gebracht. Dieser Hochbehälter der Schweinfurter Stadtwerke liegt am Hainig. Insgesamt gibt es sechs Stück.

Wie entsteht, was in in der Stadt aus dem Hahn kommt? Antworten geben eine Reise in Natur und Technikgeschichte - und zu faszinierenden Anlagen, die kaum jemand je zu sehen bekommt.An Wasser zu kommen, ist für uns kein Luxus. Zum nächsten Hahn gehen, aufdrehen, fertig. In vielen Gebieten der Welt können die Menschen davon nur träumen. Laut Unicef, dem Weltkinderhilfswerk der UNO, haben 2,2 Milliarden Menschen weltweit keinen regelmäßigen Zugang zu sauberem Wasser. Rund 785 Millionen Menschen haben noch nicht einmal eine Grundversorgung mit Trinkwasser, so Unicef. In Deutschland?

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat