Ebrach

Im Bild: Kaplan Christian Wohlfahrt, Hannes Pickel, Emma Fischer, Duro Kosic, Emma Weber, Max Fischer, Paula Neukamm und Dekan Albert Müller.
Ebrach

Sechs Kinder feierten Erstkommunion

Sechs Kinder durften ihre erste heilige Kommunion in der Ebracher Abteikirche Maria Himmelfahrt empfangen. Das Tagesthema "Mit Jesus unterwegs" wurde von Kaplan Christian Wohlfahrt, der Dekan Albert Müller unterstützte, in der Predigt mit der ...
Fotogalerien
Eine Nacht alleine im Wald - oder auch mit der ganzen Familie. Dank der Trekkingplätze ist es im Steigerwald und im Spessart möglich, auf Zeltplätzen im Wald zu übernachten. Allerdings ganz ohne Luxus, Wasseranschluss und sanitäre Anlagen. Unsere Autorin testet einen dieser Plätze im Steigerwald.
06.08.2021 - Ebrach
Trekkingtour im Steigerwald
Einen Fällstopp für dicke Bäume fordern die vesammelten Umweltschutzverbände von Bund Naturschutz über WWF bis hin zu Greenpeace im ehemaligen Waldschutzgebiet 'Hoher Buchener Wald im Ebracher Forst', wo jetzt die Forstwirtschaft wieder aufgenommen wird.
09.12.2018 - Handthal
Kritik an Baumfällungen
Rund 25000 Kubikmeter Holz sind dem Orkantief 'Fabienne' am 23. September 2018 auf dem Gebiet des Staatsforstbetriebs Ebrach im Nördlichen Steigerwald zum Opfer gefallen. Die Aufarbeitung von Sturmschäden und Sturmholz läuft auf Hochtouren.
24.10.2018 - Ebrach
Aufarbeitung von Fabienne
Ganz im Zeichen des Bluesrocks stand das Konzert der 'Docdoors' in Bayerns größtem Jugendgefängnis, der JVA Ebrach. Begleitet wurde der Sänger und Gitarrist Andreas Kümmert dabei von den Gitarristen Tobias Niederhausen und Andy Meyer. Ermöglicht hatte den Auftritt der Ebracher Gefangenenhilfsverein Schritt für Schritt.
22.10.2018 - Ebrach
Kümmert im Knast
Das zerstörerische Werk des Orkantiefs Fabienne am Sonntag, 23. September, offenbarte sich vor allem in Ortschaften wie Schönaich, Hof bei Ebrach oder Untersteinach, dazu in den Wäldern, die der Sturm auf seinem Weg von Unter- nach Oberfranken plattwalzte.
11.10.2018 - Hof
Fabiennes Zerstörungswerk
Von höchster Warte, dem Turm des Baumwipfelpfades Steigerwald auf dem Radstein bei Ebrach demonstrierten Mitglieder des Bundesverbandes Deutscher Milchviehhalter aus Unter- und Oberfranken für einen 'Milchmarkt mit Aussicht'. Dazu hatten sie die lebensgroße Plastik-Milchkuh mit dem sinnigen Namen 'Faironika' auf 42,1 Meter emporgehievt.
04.09.2018 - Ebrach
Die Kuh über den Wipfeln
Weitere Fotoserien
Videogalerien
- Ebrach
Baumwipfelpfad: So voll war's am Eröffnungswochenende
Mehr laden