Burgsinn

Ein Reh hat am Mittwoch bei Dettelbach einen Unfall verursacht (Symbolbild)

Burgsinn

Zwei Wildunfälle mit Rehen

Am Mittwoch gegen 18.40 Uhr befuhr ein 50-jähriger Autofahrer die Staatsstraße 2303 von Fellen in Fahrtrichtung Burgsinn. Dabei querte ein Rehbock die Fahrbahn und wurde vom VW des 50-Jährigen erfasst und getötet.
Fotogalerien
Buntes Treiben zum Fachingszug.
25.02.2020 - Burgsinn
Fasching in Burgsinn
Dem leichten Nieselregen zum Trotz avancierte der Burgsinner Faschingszug zu einem ausgelassenen Spektakel. Die dicht stehenden Narren, zum Großteil kostümiert, entlang der Zugstrecke ließen sich vom überbordenden Frohsinn der Zugteilnehmer anstecken.
23.02.2020 - Altort
Burgsinner Zug
Ein buntes, abwechslungsreiches 15 Punkte-Programm wurde in der Prunksitzung in Burgsinn geboten.
11.02.2020 - Gasthaus "Stern"
Närrischer Abend
Närrisches Treiben herrschte bei der Prunksitzung in Burgsinn. Die Show, gespickt mit vielen Höhepunkten, begeisterte das Publikum.
18.02.2019 - Gasthaus Stern
Prunksitzung
Die Polizei durchsucht auf der Suche nach der vermissten Brigitte Volkert ein Waldstück bei Burgsinn.
11.10.2018 - Burgsinn
Polizei durchsucht Wald bei Burgsinn
31-51703215       -  Viel zu sehen, zu hören und zu probieren gab es beim Michaelsmarkt in Burgsinn.
03.10.2018 - Altort
Michaelsmarkt Burgsinn
Weitere Fotoserien
Videogalerien
- Burgsinn
Neue Hinweise im Fall Brigitte Volkerts
Ingo Röll - Mainfrankens Kandidat bei "The Voice of Germany"
Burgsinn

Kreuzendes Reh mit Auto erfasst

Als eine 44-jährige Autofahrerin am Donnerstagmorgen gegen 7 Uhr auf der Staatsstraße 2303 bei Burgsinn unterwegs war, kam es zum Zusammenstoß mit einem Reh, das die Fahrbahn querte. Das Tier wurde bei dem Unfall getötet.
Burgsinn

Möglichkeit zur Stundung einfügen

Der Umbau des gemeindlichen Gebäudes an der Hauptstraße 14 liegt im Plan. Bürgermeister Robert Herold gab in der jüngsten Gemeinderatssitzung einen Sachstandsbericht über die laufenden Umbauarbeiten und holte die nachträgliche Genehmigung für die ...
Burgsinn

Auto kollidiert mit einem Feldhasen

Am Freitagmorgen fuhr ein 22-jähriger Autofahrer gegen 7.25 Uhr auf der Staatsstraße 2304 von Mittelsinn nach Burgsinn. Sein Wagen kollidierte mit einem Feldhasen, der die Fahrbahn überquerte. Am Auto entstand bei dem Wildunfall Schaden von ...
Burgsinn

Totes Reh bei Wildunfall

Eine 39-jährige Autofahrerin befuhr nach Angaben der Polizei am Donnerstag gegen 7.45 Uhr die Staatsstraße 2303 von Burgsinn in Fahrtrichtung Rieneck. Dabei erfasste sie ein die Straße querendes Reh, das bei dem Unfall getötet wurde.
Das Bild zeigt von links: Zusteller Björn Zeller, Susanne Rivola mit Toni Rivola, Zusteller Niclas Christ, Marcus Leitner (Deutsche Post) und Stellenleiter Marco Katzenberger (Deutsche Post).
Burgsinn

Zusammenhalten und durchhalten

Nach dem Motto „Zusammenhalten und durchhalten“ überraschte die Geschäftsführerin des örtlichen „Gasthof zum Stern“, Susanne Rivola, die Mitarbeiter des Zustellstützpunktes der Deutschen Post AG am Standort Burgsinn.
Mehr laden