Familiengeschichte

Margarete Rodamer mit  einigen der selbstgestrickten Kniedecken. Sie spendet sie als Beitrag zur Turmsanierung von St. Johannis.
Würzburg

Friedensarbeit per Stricknadel

Die Wintermonate über waren Margarete Rodamer (79) und ihre Freundinnen gut beschäftigt: Sie bekamen von ihr ein „Karebäggla“ (Carepaket) geschickt – gefüllt mit Wolle, Naschereien und der Anfrage, ob sie nicht Zeit und Lust hätten, für die ...
Mehr laden