Frauenheilkunde

Brustkontrolle       -  Eine blinde medizinische Tastuntersucherin untersucht die Brust einer Patientin.
Medizin

Dem Brustkrebs auf der Spur

Mit unterschiedlichen Methoden soll Brustkrebs frühzeitig erkannt werden. Die Tastuntersuchung spielt dabei nach wie vor eine wichtige Rolle. Dabei wird mitunter auch auf den feinen Tastsinn blinder Frauen gesetzt.
Die Gratulanten, die auf dem Foto zu sehen sind, waren Professor Dr. Volz, der ärztliche Direktor des Bezirkskrankenhauses Schloss Werneck, stellvertretende Bezirkstagspräsidentin Frau Linsenbreder, Roland Müller, Leiter der Weitebildungsstätte, M. A. Stefanie Arnold, Lehrerin, der Psychologe Georg Adelmann, Prüfungsvorsitzender leitender Medizinaldirektor Herr Dr. Schuá und Margarete Kraus-Hillenbrand, Schulleiterin. Die abgebildeten Personen erfüllen die 3G-Regelung.
Werneck

Examen trotz Corona

Drei Jahre dauerte die Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger beziehungsweise zur Gesundheits- und Krankenpflegerin. In dieser Zeit haben die 27 Auszubildenden der Berufsfachschule für Krankenpflege des Bezirks Unterfranken Schloss ...
Mehr laden