Gartenbau

Sie eröffneten die neue Ausstellung im 'Kloster Wechterswinkel' im Ambiente eines mittelalterlichen Gartens (im Bild von rechts): Künstlerin Annelore Römhild, Rebecca Stutz, stv. Landrätin Eva Böhm, Alice Selinger, Annette und Vincent von Brenndorff.
Wechterswinkel

Gärten im Mittelalter

Wie sahen im Mittelalter Gärten aus ? Wer war darin aktiv ? Waren Gärten schon immer Orte, an denen man die Seele baumeln lassen konnte ? Dienten "Lustgärten" tatsächlich der irdischen Lust ?
 1
Die Kreisfachberatung Gartenkultur und Landespflege veranstaltet in Kooperation mit dem Kreisverband Gartenbau und Landespflege den Wettbewerb „Wer hat den schönsten Hof- oder Hausbaum im Landkreis?“.
Main-Spessart

Beeindruckende alte Bäume gesucht

Im Rahmen der Feierlichkeiten zur 50-Jahrfeier des Landkreises Main-Spessart veranstaltet die Kreisfachberatung Gartenkultur und Landespflege in Kooperation mit dem Kreisverband Gartenbau und Landespflege den Wettbewerb „Wer hat den schönsten ...
Ins Frühbeet im Hochbeet kommen auch rohe, pflanzliche  Küchenabfälle. Sie verrotten und erzeugen dabei Wärme. Speisereste sollte man im Garten nicht kompostieren, weil sie Ratten anziehen.
Neuhütten

Säen, ernten und genießen

Die Winterlinge blühen und bringen leuchtendes Gelb in den Garten von Ingrid Karl in Neuhütten. Schneeglöckchen und Krokusse signalisieren, dass es Frühling wird zwischen abgestorbenen Staudenstängeln und Gräsern.
Mehr laden