Gartenparadiese

Auf der gekiesten Fläche im Sophiengärtchen soll das Hochbeet entstehen. Hier finden die Pflanzen aus dem Hexenbeet dann Platz.
Zeil

Kleine Sorgenfalten im Jubiläumsjahr

Der Obst- und Gartenbauverein sieht sich als ein Kulturträger in der Stadt Zeil. Bei der Jahresversammlung gab es denn auch ein Dankeschön von Dieter Köpf im Namen der Pfarrei für die jährliche Wurzbüschelaktion am Käppele zu MariaHimmelfahrt.
Das Gartenparadies von Brigitte Wegner, die einen grünen Daumen zu haben scheint.
Veitshöchheim

Wie bei Alice im Wunderland

Man kommt sich vor wie Alice im Wunderland, wenn man den Garten von Roland und Brigitte Wegner im rückwärtigen Bereich der Oberen Maingasse mit Blick auf die Mainfrankensäle betritt und seine Blüten zum ersten Mal sieht: Der Riesen-Hibiskus ...
Mehr laden