Gebäude

Kupferdiebe haben bei einem unvollendeten Raubzug am Auraer Hochbehälter erhebliche Schäden hinterlassen. Der Gemeinderat begutachtete den Schaden bei einem Ortstermin.
Aura im Sinngrund

Kupferdiebe ohne Diebesgut

Eine Diebesbande war in der Nacht auf den 4. Mai in das Gelände des Auraer Hochbehälters eingestiegen, um dort das Kupferdach des Gebäudes zu stehlen. Nach Mitteilung dieser Redaktion vom 6. Mai wurden sie mittlerweile von der Polizei gefasst.
Mehr laden