Gedenkveranstaltungen

Michael Hein, Vorsitzender der Kreisgruppe Würzburg im Bayerischen Jagdverband, und Jürgen Ott, Vorsitzender des Unterfränkischen Jagdclubs Würzburg, gedenken der verstorbenen Jägerinnen und Jäger.

Würzburg

Jäger gedenken der toten Waidkameraden

Trotz der aktuellen Pandemielage sollen und müssen wichtige Traditionen gepflegt werden: Michael Hein, Vorsitzender der Kreisgruppe Würzburg im Bayerischen Jagdverband, und Jürgen Ott, Vorsitzender des Unterfränkischen Jagdclubs Würzburg, legten ...
Das Foto zeigt von links: Harald Köster (Trompetensolist), Paul Löhlein (Vdk), Dominic Hoffmann (Hätzfelder Kreis), die Stadträte Udo Feldinger und Kurt Schubert, Roland Brodziak (Reservist), Stefan Rettner (Vorsitzender Bürgervereinigung).

Heidingsfeld

Stark veränderter Volkstrauertag

Die traditionelle, feierliche Gedenkveranstaltung am Vortag des Volkstrauertages, welche die Bürgervereinigung Heidingsfeld mit der Stadt Würzburg jährlich unter Beteiligung der örtlichen Vereine begeht, musste in diesem Jahr aufgrund der ...
Bürgermeister René Schlehr, Ludwig Meder, Stadtrat und Vorstandsmitglied des Vereins Alt Prichsenstadt, und Wolf-Dieter Gutsch, Sprecher des Arbeitskreises “Stolpersteine - Erinnern und Gedenken” vor der Gedenktafel für die ehemaligen jüdischen Mitbürger der Stadt.
Prichsenstadt

Gegen das Vergessen

Anlässlich des Jahrestages des Novemberpogroms 1938 legte der Verein Alt Prichsenstadt auf Initiative des Arbeitskreises “Stolpersteine - Erinnern und Gedenken” an der Gedenktafel für die ehemaligen jüdischen Mitbürger der Stadt Blumen nieder und ...
Lohr

Paul bedauert Gedenkfeier-Absage

Dass die öffentlichen Gedenkveranstaltungen zum Volkstrauertag am 15. November vom Landratsamt aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt sind, bedauert Lohrs Bürgermeister Mario Paul in einem offenen Brief.
Mehr laden