Grausamkeit

Der Gedenkstein für Zofia Malczyk vor dem Leopoldina-Krankenhaus. Er erinnert an die ermordete Zwangsarbeiterin.

Schweinfurt

Ohne Erinnern keine Zukunft

Am 21. März 1945, wenige Tage vor dem Ende des Zweiten Weltkriegs, erschossen zwei Nazi-Polizisten die 18-jährige polnische Zwangsarbeiterin Zofia Malczyk. Die junge Frau war schwanger und hatte nur ein Ziel: weg aus diesem Elend.
Mehr laden