Heiligtümer

Kapitelhaus des ehemaligen Klosters der Prämonstratenserinnen in Unterzell, erbaut durch den Würzburger Fürstbischof Julius Echter 1608 bis 1613. Im Erdgeschoss befindet sich der Kapitelsaal mit gotischen Kathedralen-Fenstern mit Maßwerk. Links zu sehen ist der Ausläufer des Ostflügels vom Konventbau; rechts der ehemalige Ostflügel, seit 2021 mit Wohnungen; im Hintergrund der Südturm und das Kirchenschiff.
Zell

Original Stuck aus der Echterzeit

Die Marktgemeinde Zell a. Main hat 2020/21 im ehemaligen Frauenkloster Unterzell einen historisch erhaltenen Saal erwerben können. Jetzt herrscht auch Klarheit darüber, wie der Saal während der Klosterzeit genutzt wurde.
Die restaurierten SKulpturen in der Dornheimer Kirche erstrahlen in neuem Glanz.
Dornheim

Alte Statuen in neuem Glanz

Mehr als 20 Jahre sind seit der letzten Renovierung der Pfarrkirche St. Laurentius in Dornheim vergangen. Nun wurden die ursprünglichen Statuen von Herz-Jesu und Herz-Mariä, der beiden Erzbistumspatrone heilige Kunigunde und heiliger Heinrich, ...
Mehr laden