Innopark Kitzingen

Ab sofort öffentlich: Holger Langer und Annegret Hauser von der Innopark Service GmbH vor dem Eingang des Boardinghouse Kitzingen im Gebäude 98 der ehemaligen Larson-Kaserne. Die preisgünstige Langzeitunterkunft steht seit Januar der Öffentlichkeit zur Verfügung.FOTOs Siegfried Sebelka
KITZINGEN

Wohnen wie die jungen Offiziere

Die Beherbergungslandschaft im Landkreis ist um eine Variante reicher. Im Innopark in Kitzingen steht seit Januar ein Boardinghouse der Öffentlichkeit zur Verfügung, laut Eigenwerbung eine „preiswerte Alternative zum Hotel“.
Mehr laden