Jagdgesetze

Nach der Meinung von Hubert Helfrich (von links), Stephan Amend und Ingo Steigerwald vom Bayerischen Jagdverband sollte das Waldgesetz und nicht das Jagdgesetz verändert werden.
Lohr

BJV-Jäger wehren sich gegen Vorwürfe

Als "absurd und populistisch" wies Stephan Amend von der Lohrer Kreisgruppe des Bayerischen Jagdverbandes (BJV) die kürzlich erhobenen Äußerungen des unterfränkischen Vorsitzenden des Ökologischen Jagdverbandes (ÖJV), Jochen Raue, zurück.
Mehr laden