Kirchenvorstände

Erstmals durfte Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm im Cabrio, gesteuert von Gemeinderat Hans Döller, von Gottesdienst zu Gottesdienst fahren. Mit einem Selfie hielt der Landesbischof dies auf Wunsch der Weinprinzessinnen Alisia Fragner und Sarah Schmidt (rechts) fest.
Ippesheim

Ein Selfie mit dem Landesbischof

Im vergangenen Jahr wollte Ippesheim sein 1200-jähriges Bestehen feiern. Das ganze Jahr über hätten Veranstaltungen stattfinden sollen. Corona machte dies zunichte. Jetzt konnte man wenigstens den Festgottesdienst nachholen.
Die Konfirmanden der 9.30 Uhr-Gruppe (von links): Colin Leichtenschlag, Linda und Arne Hochapfel (1. Reihe), Antonie Müller, Alexa Wolf, Tobias Bald (2. Reihe), Pfarrer Michael Kelinske, Dekan Till Roth (3. Reihe). 
Lohr

"Ja" der Konfirmanden zu ihrer Taufe

Gleich zwei festliche Konfirmations-Gottesdienste fanden am 13. Juni in der Lohrer Auferstehungskirche statt. Aufgrund der Corona-bedingten Abstandsregelungen konnte nur eine sehr begrenzte Anzahl von Gästen teilnehmen.
Der Evangelisch-Lutherische Dekanatsbezirk Lohr erstreckt sich von Wildflecken bis Marktheidenfeld. Sitz ist Lohr mit der Auferstehungskirche und dem Gemeindezentrum Ulmerhaus.
Lohr

Dekanat Lohr muss Stellen einsparen

Der Evangelisch-Lutherische Dekanatsbezirk Lohr muss von seinen 18,75 Stellen nach einer Vorgabe der Landeskirche 1,25 Stellen einsparen. Darüber hat die Dekanatssynode am Freitag in der Gemündener Scherenberghalle erstmals beraten.
Mehr laden