Komödie

„Liebesdings”       -  Elyas M’Barek - umringt von Fans und Kameras. Fast wie im Film.
Neu im Kino

Die Filmstarts der Woche

Ein wenig spielt Elyas M'Barek sich selbst in der Komödie „Liebesdings”. Woody Allen spielt mal wieder Altherren-Probleme durch, während Marcus H. Rosenmüller auf den Spuren des genialen Manfred Deix wandelt.
Mehr laden