Mietpreise

Nachdem Hettstadts Rathaus bis zum Sommer vergangenen Jahres energetisch erneuert, generalsaniert und erweitert wurde, erhielt die Gemeinde Hettstadt seitens der Staatlichen Rechnungsprüfungsstelle den Hinweis, künftig eine Miete von der Verwaltungsgemeinschaft zu erheben, da gemeindliches Eigentum, laut Gemeindeordnung Art. 75 Abs. 3 S.1, nicht unentgeltlich zur Verfügung gestellt werden darf. Derzeit laufen dort noch die Arbeiten zur Umfeldgestaltung.
Hettstadt

Die goldene Mitte gewählt

Die "goldene Mitte" aus zwei vorliegenden Vorschlägen wählte die Gemeinschaftsversammlung bei der Festsetzung des Mietpreises für die Nutzung von Hettstadts Rathaus als Sitz der aus den Gemeinden Hettstadt und Greußenheim bestehenden ...
Mehr laden