Opernchöre

Üben, üben, üben: Das steht auf dem Stundenplan Opernchores des Nationaltheaters Mannheim. Dirigent Anton Tremmel ist erst zufrieden, wenn jeder Ton sitzt.
MANNHEIM

Bis der letzte Ton richtig sitzt

Morgens um kurz nach halb elf im Chorprobenraum des Mannheimer Nationaltheaters: Konzentriert schauen die Sänger auf die Noten vor sich. Eine Stelle will noch nicht recht sitzen, Chorleiter Anton Tremmel lässt nicht locker.
Die Solisten:Vera Schönenberg (Sopran), Oliver Weidinger (Bariton) und Xu Chang (Tenor).Fotos: Jutta Missbach (Weidinger), Liederkranz
SCHWEINFURT

Verdi und Wagner

Der Oratorienchor Liederkranz leistet seinen Beitrag zum Wagner-Verdi-Jahr mit einem großen Opernchor-Konzert am Samstag,30. November, 19.30 Uhr, im Theater. Wolfgang Hocke dirigiert, es spielt die Thüringen Philharmonie Gotha.
Die Solisten:Vera Schönenberg (Sopran), Oliver Weidinger (Bariton) und Xu Chang (Tenor).Fotos: Jutta Missbach (Weidinger), Liederkranz
SCHWEINFURT

Beitrag zum Wagner-Verdi-Jahr

Der Oratorienchor Liederkranz leistet seinen Beitrag zum Wagner-Verdi-Jahr mit einem großen Opernchor-Konzert am Samstag, 30. November, 19.30 Uhr, im Theater. Wolfgang Hocke dirigiert, es spielt die Thüringen Philharmonie Gotha.
Mehr laden