Paddeln

Videogalerien
Kanutour auf der Saale als Riesengaudi       -  (pot)   Der Rhönklub-Zweigverein Unterelsbach hatte zu einer Kanutour auf der Saale eingeladen. Zu der von Hauptfamilienwartin Edith Zink organisierten Fahrt war auch  Hauptjugendwartin Yvonne Weider gekommen. Gut gelaunt und vollgepackt mit Proviant starteten die Kanufahrer bei bestem Sonnenschein in Bad Kissingen. Schon das Einsteigen in die Kanus erwiese sich als gar nicht so einfach und mancher nahm gleich ein Vollbad. Dann wurde es auch schon abenteuerlich, denn nach ein paar Stromschnellen versperrte ein querliegender Baum den Weg. Doch irgendwie kamen alle an dem Hindernis vorbei oder darüber hinweg. Im Laufe der Tour mussten drei Wehre mit dem Kanu umwandert werden. Unterwegs sammelten die Teilnehmer wunderschöne Eindrücke von der Saale. So trafen sie auf einige Schwäne und Enten mit ihren Küken. Nach drei Stunden kamen die Kanuten teilweise pudelnass am Anlegesteg an. Diejenigen, die nicht gekentert waren, wurden dank des Übermuts der Jugendlichen trotzdem nass. Nach diesem anstrengenden Abenteuer knurrte den Aktiven der Magen und der Grill wurde angeschürt. Die Kinder nutzten die tollen Temperaturen und spielten und tobten in der Saale und auf der Wiese beim Anlegesteg.
- Volkach
Kanutour um Volkach: Sportliches Abenteuer auf dem Altmain
Mehr laden