Pflegedienste

Buchvorstellung 'Dem Leben dienen': Anlässlich des 110-jährigen Geburtstages der Ritaschwestern beschloss die Kongregation, ein Buch über das gemeinsame Leben mit Würzburger Juden zu verfassen. Roland Flade (links im Bild) unterstützte mit seinem literarischen Können unsere Schwestern. Hier zusammen mit Schwester Rita-Maria Käß (Generaloberin der Gemeinschaft).
Würzburg

Ein gutes krummes Jubiläum

Die Ritaschwestern feiern ihr 110-Jähriges mit der Veröffentlichung des Buchs "Dem Leben dienen". Der Untertitel "Die Ritaschwestern und die Würzburger Juden" hängt genau mit dem etwas krummen Jubiläum zusammen.
 1
Dekan Till Roth und Pfarrer Sven Johannsen (von links) segneten die Räume des Berliner Pflegedienstleisters Advita auf dem ehemaligen Brauereiareal.
Lohr

Advita-Haus schließt Lücke in Lohr

Pfarrer Sven Johannsen und Dekan Till Roth haben die Räume der Advita Pflegedienst GmbH auf dem ehemaligen Brauereigelände kirchlich gesegnet. Beim "Haus Alte Brauerei" handelt es sich um die erste Einrichtung des Berliner Dienstleisters in Bayern.
Mehr laden