Pollen

Der Schulgarten sieht schon etwas verwildert aus – er ist es aber nicht! Die Thematik einer Bienenweide, die besondere Pflanzen mit viel Pollen und Nektar enthält, wurde von Biologielehrerin Barbara Stumpf im Distanzunterricht der Ludwig-Derleth-Realschule bereits behandelt. Hier entstand auch die Idee, eine Ausstellung dazu zu gestalten. Jeder Schüler der Klasse 7a hatte die Aufgabe, einen Steckbrief zu einem ausgewählten Thema wie z.B. zur Insektenwelt zu entwerfen und eigene Fotos zu den entsprechenden „Jahreszeiten im Wandel“ passend dazu  aufzunehmen. So entstanden viele Steckbriefe von Bienen, Hummeln und anderen Fluginsekten bzw. von Wildblumen. Im Bild: Die Klasse 7a mit Biologielehrerin Barbara Stumpf (hinten, zweite von rechts) vor dem Kirschbaum am Schulgarten.
Gerolzhofen

Bienenweide im Schulgarten

Der Schulgarten sieht schon etwas verwildert aus – er ist es aber nicht! Die Thematik einer Bienenweide, die besondere Pflanzen mit viel Pollen und Nektar enthält, wurde von Biologielehrerin Barbara Stumpf im Distanzunterricht der ...
Blühendes Bischofsheim - mit dem Bischofsheimer Boten bekommen diese Woche alle Bürger ein Samentütchen der Bienenretter Manufaktur 'Lass deine Stadt aufblühen!'
Bischofsheim

Bischofsheim soll aufblühen

Wer in diesen Tagen das Gemeindeblatt, den Bischofsheimer Boten, aus dem Briefkasten holt, wird sich wahrscheinlich wundern. Ein kleines Samen-Tütchen ist dem Mitteilungsblatt beigelegt und der Aufruf und die Bitte von Bürgermeister Georg ...
Die Salweide ist wegen ihrer frühen Blüte bei Honigbienen und einigen Vogelarten beliebt. Deshalb soll sie auch in der Natur bleiben und nicht zum Osterstrauß werden.
Würzburg

Weidenkätzchen in der Natur lassen

Ein Frühlingsspaziergang bietet gerade in Zeiten von Corona-Beschränkungen dringend nötige Abwechslung und Erholung. Der Palmsonntag und Ostern stehen vor der Tür und es ist verlockend, sich dabei einen Strauß Palmkätzchen oder Wildblumen zu ...
Mehr laden