Schloss Ditterswind

Schon einmal, zu Zeiten von Bürgermeister Michael Siebenhaar in den 90-er Jahren, diskutierte Haßfurt über den Bau eines Heimes für betreutes Wohnen in der Goethestraße. Das Projekt wurde verworfen, weil der Waldi-Schuhfabrik damit die Expansionsmöglichkeiten genommen worden wären. Mittlerweile ist das Unternehmen an die Osttangente gezogen – jetzt ist der Weg frei für ein Wohnheim der Lebenshilfe.
HASSFURT

Wohnheim für 4,4 Millionen Euro

Im Mai, als die Lebenshilfe Haßberge den Umzug von Geschäftsführung und Verwaltung, der „Offenen Hilfen“ sowie der „Assistenz beim Wohnen“ von Sylbach in die Haßfurter Innenstadt feierte, kündigte Vorsitzender Thomas ...
Mehr laden