Schulangst

An der Lohrer Grundschule ist eine Stütz- und Förderklasse geplant. In ihr sollen Kinder, die wegen verschiedenster Probleme temporär mit dem Schulalltag überfordert sind, mit erhöhtem Personalaufwand betreut und gefördert werden. Das Symbolbild zeigt eine dritte Klasse in Prenzlau.
Lohr

Zweifel am Konzept, Mangel an Platz

An der Lohrer Grundschule könnte zum Schuljahr 2020/21 ein Pilotprojekt starten. Das Schulamt und das Jugendamt wollen dort eine »Stütz- und Förderklasse« einrichten. Es wäre die erste dieser Art an einer Grundschule in Unterfranken.
Wenn die Buchstaben durcheinander geraten: Für Kinder, die von Legasthenie betroffen sind, kann Schule zum Horror werden. Für ihre Eltern auch. Nun soll im Landkreis eine Selbsthilfegruppe gegründet werden, die Hilfestellung und Gelegenheit zum Austausch geben will.
LOHR

Wenn Legasthenie Schulangst macht

Es gab Phasen, da ist Petra Schmitt (alle Namen von der Redaktion geändert) an der Schullaufbahn ihres Sohnes verzweifelt. Während die Mitschüler von Jan längst lesen und schreiben konnten, ging bei ihm nichts vorwärts.
Rauchen       -  Der Rückgang von Rauchern in Europa hat auch die Zahl der Krebstoten verringert. (Bild: dpa)
BAD KÖNIGSHOFEN

73 Prozent rauchen nicht

Eine Zusammenfassung von Teilergebnissen aus der Jugend- und Vereinsbefragung 2009 im Landkreis, durchgeführt vom Kreisjugendring Rhön-Grabfeld, legten in der Stadtratssitzung am Donnerstag Rita van Eckert und Lothar Schulz vor.
 1