Schwermetalle

Auf der im Hintergrund zu sehenden Fläche unterhalb des Eisenhammerweges will die Stadt ein Feuchtbiotop schaffen. Doch zunächst muss sie rund 800 Tonnen Altlasten entsorgen, die im Untergrund schlummern.
Lohr

800 Tonnen Altlasten müssen raus

Einmal mehr muss die Stadt Lohr für das Beseitigen von Altlasten tief in die Tasche greifen. Grund: In der Talaue unterhalb des Eisenhammerwegs war beim Anlegen eines als Ausgleichsfläche gedachten Feuchtbiotops im Untergrund kontaminierter ...
Mehr laden