Socken

Eintauchen in eine andere Zeit: Christine Heck und Angela Schlembach (rechts) in dem von ihnen eingerichteten Lädchen im Dietrich-Bonhoeffer-Haus. 

Lohr

Ein Tante-Emma-Laden weckt Erinnerungen

Corona-Lockdown. Die Geschäfte mit nicht lebensnotwendigen Dingen sind geschlossen. Per Internet oder telefonischer Vorbestellung ist es möglich, verschiedene Sachen zu ordern und abzuholen (Click & Collect), aber nicht jeder kennt sich da aus.
Firmlinge beschäftigten sich im Rahmen eines youngcaritas-Workshops mit den Schattenseiten der Kleiderproduktion.
Würzburg

Die Schattenseiten des Kleiderkonsums

Mit den Themen Fast Fashion und Schattenseiten der Kleiderproduktion beschäftigten sich im November 17 Firmlinge aus Würzburg und Umgebung bei zwei youngcaritas-Workshops im Kilianeum, wie aus einer Pressemitteilung der Caritas hervorgeht.  ...
Mehr laden