Soldaten- und Reservistenkameradschaften

Das älteste Bild, das von der Kameradschaft existiert, zeigt den Verein 1908 bei einem seiner festli-chen Jahrtage am 'Gänsree' vor dem 'Adler', damals Weissenberger. Gehrock, Zylinder oder Hut waren Selbstverständlichkeit. Links die Fahnenabordnung mit Trommler Gastwirt Otto Engelhard, da-vor die Karbacher Musikkapelle, aufwärts die 'gemeinen Mitglieder' und ab 7. von rechts die Honora-tioren Zimmermann Maurus Leichtenschlag, Vorsitzender Martin Schüppert, und Pfarrer Franz Xaver Wihrler.
Karbach

140 Jahre im Dienst am Frieden

Am Freitag, 17. Januar, feiert die Soldaten- und Reservistenkameradschaft mit einem großen Kommersabend ihren 140. Geburtstag. Von 61 Mitgliedern und den vier Ehrenmitgliedern, Pfarrer Heinrich Roman Wörner, der vom September 1865 bis 7.
Diese Fahne wurde zum 100. Gründungsjubiläum der Soldaten- und Reservistenkameradschaft Aschfeld im Jahr 1987 angeschafft, ist mittlerweile in die Jahre gekommen und bedarf einer aufwändigen Erneuerung.
Aschfeld

Reservisten lassen Fahne restaurieren

Als rühriger Verein arbeitet die Soldaten- und Reservisten Kameradschaft Aschfeld ihre Geschichte auf und plant die Erneuerung der Vereinsfahne. Als "Kieger- und Kampfgenossenverein" im Jahre 1887 gegründet, waren damals von Beginn an 35 ...
Mehr laden