Spinnentiere

Milbenfütterung: In der Holzkiste liegen Käserollen auf einer Schicht Milben. Damit diese nicht im Laufe der Zeit den ganzen Käse auffressen, füttert Alois Voigt täglich seine Lieblinge mit etwas Roggenmehl.  Foto: Wagner
BRAMBERG

Krabbelnder Käse

Jede Hausfrau weiß, dass man für einen guten französischen Brie oder einen italienischen Gorgonzola schon mal 20 Euro pro Kilo zahlt. Aber einen Käse für 200 Euro pro Kilo wird sie vergeblich an der Käsetheke suchen.