Zeitungsleser

Beck-Cartoons im Engelsaal       -  (kri)   Der eine oder andere Cartoon von BECK, von denen eine große Auswahl derzeit im Engelsaal des Kunstvereins zu sehen ist, haben die meisten regelmäßigen Zeitungsleser irgendwann schon mal gesehen, sei es nun in der Zeit, der TAZ oder sonstwo – der 1958 geborene Leipziger mit dem bürgerlichen Namen Detlef Beck gehört in der Republik zu den Bekanntesten seiner Zunft. Seine flott gezeichneten, langnasigen Punktpunktkomma-Strich-Figuren, meist digital koloriert, manchmal auch nur in schwarzweiß, sind in der bildlichen Darstellung gewöhnlich auf das Nötigste beschränkt und lenken damit den Blick sofort auf das Wesentliche. Die Gegenstände von Becks komischer Kunst, im Engelsaal in Dreier- oder Sechsergruppen thematisch geordnet, sind laut Pressemitteilung denkbar weit gestreut. Die Ausstellung mit Cartoons von BECK im Engelsaal des Kunstvereins dauert zu den üblichen Öffnungszeiten (Sa. 10.30 bis 12.30 Uhr, So 14 bis 18 Uhr) noch bis einschließlich 15. Juli.
TAUBERBISCHOFSHEIM

Beck-Cartoons im Engelsaal

Der eine oder andere Cartoon von BECK, von denen eine große Auswahl derzeit im Engelsaal des Kunstvereins zu sehen ist, haben die meisten regelmäßigen Zeitungsleser irgendwann schon mal gesehen, sei es nun in der Zeit, der TAZ oder sonstwo ...
Mehr laden