Zum 17. Mal ermittelte der Fränkische Weinbauverband am Montag, den 10.08.2020 beim Weinwettbewerb ‚Best of Gold‘ die zehn besten Weine Frankens. An nur einem Tag werden 418 Weine von 82 Weingütern durch eine Jury aus rund 50 namhaften Weinfachleuten, Journalisten, Bloggern, Sommeliers und Gastronomen verkostet und bewertet – bereits am Abend standen die Sieger fest und durften ihren Wein nicht nur mit dem begehrten Qualitätssiegel ‚Best of Gold‘ schmücken, sondern hielten auch die begehrteste Trophäe Frankens, den Ceratit Nodosus, einen versteinerten Urzeitkopffüßer auf dem Trias-Sockel, in den Händen.

Würzburg - Schlosshotel Steinburg 10.08.2020

Zum 17. Mal ermittelte der Fränkische Weinbauverband am Montag, den 10.08.2020 beim Weinwettbewerb ‚Best of Gold‘ die zehn besten Weine Frankens. An nur einem Tag werden 418 Weine von 82 Weingütern durch eine Jury aus rund 50 namhaften Weinfachleuten, Journalisten, Bloggern, Sommeliers und Gastronomen verkostet und bewertet – bereits am Abend standen die Sieger fest und durften ihren Wein nicht nur mit dem begehrten Qualitätssiegel ‚Best of Gold‘ schmücken, sondern hielten auch die begehrteste Trophäe Frankens, den Ceratit Nodosus, einen versteinerten Urzeitkopffüßer auf dem Trias-Sockel, in den Händen. - Foto: Silvia Gralla

1 von 46