Daniel Peter       -  Die mobile Flüchtlingshilfe "HERMINE" wird am Sonntag (21.07.19) im Rahmen einer feierlichen Zeremonie im Mainfranken Theater in Würzburg mit dem Würzburger Friedenspreis ausgezeichnet. "HERMINE" ist das neue Projekt der Mobilen Flüchtlingshilfe e.V., mit dem Geflüchteten in Not schneller, effizienter und bedarfsorientierter geholfen werden soll. Anfang Dezember ist das HERMINE-Team in eine Lagerhalle in der Pleich gezogen.

Würzburg - Mainfranken Theater 21.07.2019

Die mobile Flüchtlingshilfe "HERMINE" wird am Sonntag (21.07.19) im Rahmen einer feierlichen Zeremonie im Mainfranken Theater in Würzburg mit dem Würzburger Friedenspreis ausgezeichnet. "HERMINE" ist das neue Projekt der Mobilen Flüchtlingshilfe e.V., mit dem Geflüchteten in Not schneller, effizienter und bedarfsorientierter geholfen werden soll. Anfang Dezember ist das HERMINE-Team in eine Lagerhalle in der Pleich gezogen. - Foto: Daniel Peter

1 von 53