Die Jahrhunderte haben ihre Spuren am Schloss Obbach hinterlassen: Das Schloss wird nun aufwändig und originalgetreu renoviert - von Fassade bis Wandmalerei. Der alte Teil des Schlosses wird zum privaten Wohnsitz von Andreas Schäfer, im neuen Teil (Balthasar-Neumann-Anbau) sollen Seminarräume und Mietbüros für Firmen geschaffen werden, die zum Konzept ökologischer Landbau am Schlossgut passen.

Obbach - Schloss 06.03.2020

Die Jahrhunderte haben ihre Spuren am Schloss Obbach hinterlassen: Das Schloss wird nun aufwändig und originalgetreu renoviert - von Fassade bis Wandmalerei. Der alte Teil des Schlosses wird zum privaten Wohnsitz von Andreas Schäfer, im neuen Teil (Balthasar-Neumann-Anbau) sollen Seminarräume und Mietbüros für Firmen geschaffen werden, die zum Konzept ökologischer Landbau am Schlossgut passen. - Foto: Silvia Eidel

1 von 22