Baris Güngör vom Reisebüro buy & fly: „Vor fast 23 Jahren, am 5.8.1998, habe ich mein Reisebüro in Würzburg eröffnet. Nun kam die Corona Krise, die vor allem auch die Tourismus Branche voll erwischt hat. Eigentlich stehe ich also vor dem Nichts und müsste mein Lebenswerk unverschuldet schließen. Aufgeben ist für mich jedoch keine Option. Kreativität, Selbstvertrauen, ein bisschen Verrücktheit und Mut zum Risiko gehören für mich zum Unternehmertum. Mit einem meiner besten Freunde aus der Schulzeit entstand daher die Idee eines Würzburger Popupstores für die hochwertigen und coolen Taschen von My BAG Factory. Denn das war mir wichtig: auch wenn ich nun mit dem Verkauf von Taschen mein eigenes Hilfsprogramm gestartet habe, um mein Unternehmen über die Zeit der Corona-Krise hinweg zu retten. Denn nach wie vor liebe ich meinen Job. Menschen glücklich zu machen, ihnen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und der Berater zu sein für die schönsten Wochen im Jahr.'
20.11.2020 Würzburg | Foto: Silvia Gralla 28 von 35

Corona-Umfrage

Baris Güngör vom Reisebüro buy & fly: „Vor fast 23 Jahren, am 5.8.1998, habe ich mein Reisebüro in Würzburg eröffnet. Nun kam die Corona Krise, die vor allem auch die Tourismus Branche voll erwischt hat. Eigentlich stehe ich also vor dem Nichts und müsste mein Lebenswerk unverschuldet schließen. Aufgeben ist für mich jedoch keine Option. Kreativität, Selbstvertrauen, ein bisschen Verrücktheit und Mut zum Risiko gehören für mich zum Unternehmertum. Mit einem meiner besten Freunde aus der Schulzeit entstand daher die Idee eines Würzburger Popupstores für die hochwertigen und coolen Taschen von My BAG Factory. Denn das war mir wichtig: auch wenn ich nun mit dem Verkauf von Taschen mein eigenes Hilfsprogramm gestartet habe, um mein Unternehmen über die Zeit der Corona-Krise hinweg zu retten. Denn nach wie vor liebe ich meinen Job. Menschen glücklich zu machen, ihnen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und der Berater zu sein für die schönsten Wochen im Jahr."
Weitere Fotogalerien
Ein Pedelec-Fahrer wurde bei einem Unfall am Mittwoch schwer verletzt.
26.11.2020 - Würzburg
Unfall auf B27
Der 25. November gilt als Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. Weltweit erstrahlen an diesem Tag viele Gebäude und Sehenswürdigkeiten in leuchtendem Orange - auch in der Würzburg Innenstadt. Blick auf den Dom und die Alte Mainbrücke.
25.11.2020 - Domstraße
Int. Tag gegen Gewalt an Frauen
Die Würzburger Kickers gewinnen am Sonntag 22.11.20 gegen Hannover 96 mit 2:1.
22.11.2020 - Flyeralarm Arena
FC Würzburger Kickers- Hannover 96
Mitte Dezember soll die Kissinger Außenstelle des LGL in das ehemalige Kurhausbad einziehen. Viele Arbeiten dort sind schon weit gediehen.
20.11.2020 - Prinzregentenstraße
Kurhausbad
Friedrun Schlagbauer, Schneidermeisterin aus Höchberg. „Der Lockdown bedeutet für uns Fluch und Segen zugleich. Er hat unser Hauptgeschäft Hochzeitsmode fast komplett zum Erliegen gebracht. Jetzt nutzen wir unsere Potentiale, unterstützen modebewusste Menschen beim Aussortieren, Anpassen und Umgestalten ihrer bestehenden Garderobe und bringen so kostengünstig frischen Wind in die Kleiderschränke unserer Kundschaft.'
20.11.2020 - Innenstadt
Corona-Umfrage
Berthold Diem       -  Vollbrand in einem Mehrfamilienhaus im Eichendorffweg in Ochsenfurt am 19.11.2020
19.11.2020 - Eichendorffweg
Wohnhausbrand Ochsenfurt
Weitere Fotogalerien
Top Fotogalerien
Ein Pedelec-Fahrer wurde bei einem Unfall am Mittwoch schwer verletzt.
26.11.2020 - Würzburg
Unfall auf B27
Friedrun Schlagbauer, Schneidermeisterin aus Höchberg. „Der Lockdown bedeutet für uns Fluch und Segen zugleich. Er hat unser Hauptgeschäft Hochzeitsmode fast komplett zum Erliegen gebracht. Jetzt nutzen wir unsere Potentiale, unterstützen modebewusste Menschen beim Aussortieren, Anpassen und Umgestalten ihrer bestehenden Garderobe und bringen so kostengünstig frischen Wind in die Kleiderschränke unserer Kundschaft.'
20.11.2020 - Innenstadt
Corona-Umfrage
Die Würzburger Kickers gewinnen am Sonntag 22.11.20 gegen Hannover 96 mit 2:1.
22.11.2020 - Flyeralarm Arena
FC Würzburger Kickers- Hannover 96
Der 25. November gilt als Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. Weltweit erstrahlen an diesem Tag viele Gebäude und Sehenswürdigkeiten in leuchtendem Orange - auch in der Würzburg Innenstadt. Blick auf den Dom und die Alte Mainbrücke.
25.11.2020 - Domstraße
Int. Tag gegen Gewalt an Frauen
Berthold Diem       -  Vollbrand in einem Mehrfamilienhaus im Eichendorffweg in Ochsenfurt am 19.11.2020
19.11.2020 - Eichendorffweg
Wohnhausbrand Ochsenfurt
Mitte Dezember soll die Kissinger Außenstelle des LGL in das ehemalige Kurhausbad einziehen. Viele Arbeiten dort sind schon weit gediehen.
20.11.2020 - Prinzregentenstraße
Kurhausbad
Kilian Reinwand aus Ebelsbach wurde am 3. November um 2.43 Uhr im Klinikum Bamberg geboren. Er wog 2740 Gramm und war 47 Zentimeter groß. Matthias und Ineke Reinwand sind seine Eltern. Johanna (zehn Jahhre) und Eimilia (sieben Jahre) die großen Geschwister.
12.11.2020 - Haßfurt
Baby-Galerie IV/2020
'Am Samstag morgen bin ich auf Schwanberg geschtiegen. Die dichte Nebel sieht wie ein Wolkenmeer, alles ist dunstig. Es ist so charmant', schreibt Wolfgang Rasp zu seinem Foto.
10.11.2020 - Landkreis
Leserfotos Spätherbst
Die alte Eisenbahnbrücke in Schaippach wird abgebaut. Die beiden neuen Bauwerke wurden laut Bahn neben der Bahnlinie gebaut und werden im November eingeschoben.
05.11.2020 - Eisenbahnstrecke
Austausch der Bahnbrücken
Zahlreiche Besucher in Kitzingen feiern das 100- jährige Jubiläum des Luftsportclubs und des Flugplatzes.
21.09.2019 - Kitzingen Flugplatz
100 Jahre Flugplatz