25.02.2020 1 von 7

Die schönsten Zitate rund ums Bier

Weitere Fotogalerien
Carl Schlier aus Würzburg, Modehaus Schlier       -  Carl Schlier aus Würzburg, Modehaus Schlier - Zugegeben: Die Geschäftsschließung Mitte März hat unser gesamtes Team hart getroffen. Wir haben in den letzten Wochen gelitten. Wir haben geweint, wir waren geschockt und wir waren fassungslos. Aber wir haben auch verstanden, die gesellschaftlichen Herausforderungen angenommen und unseren Teil zum Gemeinwohl beigetragen. Um die behördlichen Vorgaben nach der Wiedereröffnung einzuhalten, haben wir viel unternommen. Es wurde gewerkelt und geweißelt, gereinigt und desinfiziert. Meine Frau hat für die Belegschaft Behelfsmasken genäht. Wir hoffen, alles getan zu haben, um den Einkauf unter den gegebenen Umständen sowohl so angenehm als auch so sicher wie möglich zu gestalten. Was mir dabei Mut macht: In der Krisenzeit haben wir uns auf unsere Stärke besonnen - unseren Teamgeist. Der ist unschlagbar. Und deshalb haben wir uns auch unglaublich schnell wieder zusammengerauft und hinter den Kulissen zusammengehalten. Auf eine Art und Weise, die mich als Chef sehr stolz auf mein Team macht. Über dem Schlier-Personaleingang in der Schustergasse kann es jeder Passant nachlesen, da steht: '...die besten Mitarbeiter der Welt'. Danke Euch allen! Auch Sie, liebe Kundinnen und Kunden, waren unglaublich. Sie haben uns belohnt mit so vielen Bestellungen und Aufträgen. Sie waren geduldig. Und Sie waren fantastisch mit so vielen aufmunternden E-Mails, persönlichen und handgeschriebenen Briefen sowie tollen Gesprächen am Telefon. Ihnen allen möchte ich an dieser Stelle sehr herzlich Danke sagen. Danke, dass Sie uns „auch in schlechten Zeiten“ die Treue gehalten haben.
Corona-Krise: So reagieren Unternehmen aus der Region
Margit M., Ochsenfurt für MPverbindet: „Ich bin sehr gerne ehrenamtlich tätig und praktiziere dies schon seit sieben Jahren im ehrenamtlichen Besuchsdienst der Main-Klinik Ochsenfurt. Es kommt so viel Dankbarkeit zurück. Jetzt, in der Corona Zeit, kann ich leider die Main-klinik nicht besuchen und ich habe aber durch ‚Main-Post verbindet‘  ein ganz liebes Ehepaar in Ochsenfurt kennengelernt und ich mache einmal in der Woche ihre Einkäufe. Und ich freue mich jedes Mal, weil auch so viel Dankbarkeit zurückkommt.“
24.04.2020 - Main-Post verbindet
Raus aus der Corona-Krise
25.02.2020
Die schönsten Zitate rund ums Bier
Die Rundwanderung "Haubentour" in der westlichen Rhön bei Motten ist durchgängig mit diesem Zeichen beschildert.
24.02.2020 - Rhön
Rundwanderung Haubentour
Stüchtball 2020
16.02.2020 - Karl-Knauf-Halle
Iphöfer Stüchtball 2020
Native Advertising: Bessere Werbeerfolge durch kreative Inhalte       -  Native Advertising: Bettenhaus
Native Advertising bei der Main-Post
Weitere Fotogalerien
Top Fotogalerien
Anand Anders       -  SWADS-Demo zum zweiten Mal, Bündnis "Schweinfurt", Demo gegen Corona-Maßnahmen, Covid 19, Polizei, Polizeiaufgebot, Demo gegen Corona-Regeln
10.04.2021 - Volksfestplaztz
SWADS-Demo
Wochenende in Würzburg       -  Zahlreiche Menschen tummeln sich am Sonntag (11.04.21) auf den Mainwiesen in der Sanderau in Würzburg. Frühlingshafte Temperaturen ziehen die Menschen in Mainfranken am Wochenende ins Freie.
11.04.2021 - Innenstadt
Wochenende in Würzburg
Sehr wenig Menschen verbringen den Sonntag (04.04.21) im Freien wie hier bei einem Spaziergang um den Iphöfer Stadtsee. Bei Temperaturen um die 12 Grad zeigte sich der Frühling in Mainfranken mit einem Wechsel aus Sonne und Wolken..
04.04.2021 - Mainfranken
Was war los am Osterwochenende
Kunstleerer Raum: Wie geht es mit der Aktion weiter?       -  Mitarbeiter der Metallbaufirma Flammersberger errichten am Freitag (09.04.21) am Marienplatz in Würzburg den Bühnen-Kubus der Aktion 'Achtung! Kunstleerer Raum!'. Die Künstlergruppe hat im Spätsommer und Herbst 2020 mit einem Kubus und etlichen Aktionen versucht, Kunst und Künstler während der Pandemie sichtbar zu machen. Der neue Kubus steht am Marienplatz mitten in der Innenstadt.
09.04.2021 - Marienplatz
Achtung! Kunstleerer Raum!
1:1 gegen den 1. FC Nürnberg: Kämpfende Kickers holen einen Punkt am Sonntag 11.04.21 im Frankenderby in der Flyeralarm Arena in Würzburg. Mitja Lotric (7) von den Würzburger Kickers im Zweikampf mit Mats Moller Daehli (24) vom 1. FC Nürnberg
11.04.2021 - Flyeralarm Arena
Würzburger Kickers - 1. FC Nürnberg
Einige Menschen genießen den Mittwoch (31.03.21) im Freien wie hier im Ringpark in Würzburg. Bei Temperaturen über 20 Grad zeigte sich der Frühling in Mainfranken von seiner besten Seite.
31.03.2021 - Mainfranken
Frühling in Würzburg
Anand Anders       -  Seit zehn Jahren gibt es den Mofaclub Slowriders in Schonungen. Hier ein paar aktuelle Bilder und von den Höhepunkten dieses ersten Jahrzehnts.
31.03.2021 - Slowriders
10 Jahre Slowriders
'Erst  Regen, dann Schneegraupel und dann Sonnenschein.
Ein Wolkenmeer im Gegenlicht der Sonne östlich von Hellmitzheim in Richtung Dornheim', schreibt Guenther Fischer zu seinem Bild.
31.03.2021 - Landkreis
Leserfotos Frühling
Familie Adebar hat am Bahnhof in Bad Neustadt ein Nest gebaut.
12.04.2021 - Bad Neustadt
Störche am Bahnhof in Bad Neustadt
Auf dem Gelände der Diskothek Airport in Würzburg gibt es in Zusammenarbeit mit der Firma Contime GmbH seit dem heutigen Dienstag, 06.04.2021, die erste Drive-in-Schnelltest-Stelle (Durchfahrt per Auto und per Fahrrad möglich). Zum Einsatz sollen Tests kommen, die sowohl für den Nasen- als auch Rachenabstrich geeignet sind.
06.04.2021 - Gelände Airport
Teststrecke Airport