Eröffnung des Rundweges Kreuzweg der Nationen bei Wildflecken.
27.10.2017 Kreuzweg der Nationen | Foto: Wolfgang Dünnebier 1 von 23

Eröffnung des Rundweges bei Wildflecken

Eröffnung des Rundweges Kreuzweg der Nationen bei Wildflecken.
Weitere Fotogalerien
Carl Schlier aus Würzburg, Modehaus Schlier       -  Carl Schlier aus Würzburg, Modehaus Schlier - Zugegeben: Die Geschäftsschließung Mitte März hat unser gesamtes Team hart getroffen. Wir haben in den letzten Wochen gelitten. Wir haben geweint, wir waren geschockt und wir waren fassungslos. Aber wir haben auch verstanden, die gesellschaftlichen Herausforderungen angenommen und unseren Teil zum Gemeinwohl beigetragen. Um die behördlichen Vorgaben nach der Wiedereröffnung einzuhalten, haben wir viel unternommen. Es wurde gewerkelt und geweißelt, gereinigt und desinfiziert. Meine Frau hat für die Belegschaft Behelfsmasken genäht. Wir hoffen, alles getan zu haben, um den Einkauf unter den gegebenen Umständen sowohl so angenehm als auch so sicher wie möglich zu gestalten. Was mir dabei Mut macht: In der Krisenzeit haben wir uns auf unsere Stärke besonnen - unseren Teamgeist. Der ist unschlagbar. Und deshalb haben wir uns auch unglaublich schnell wieder zusammengerauft und hinter den Kulissen zusammengehalten. Auf eine Art und Weise, die mich als Chef sehr stolz auf mein Team macht. Über dem Schlier-Personaleingang in der Schustergasse kann es jeder Passant nachlesen, da steht: '...die besten Mitarbeiter der Welt'. Danke Euch allen! Auch Sie, liebe Kundinnen und Kunden, waren unglaublich. Sie haben uns belohnt mit so vielen Bestellungen und Aufträgen. Sie waren geduldig. Und Sie waren fantastisch mit so vielen aufmunternden E-Mails, persönlichen und handgeschriebenen Briefen sowie tollen Gesprächen am Telefon. Ihnen allen möchte ich an dieser Stelle sehr herzlich Danke sagen. Danke, dass Sie uns „auch in schlechten Zeiten“ die Treue gehalten haben.
Corona-Krise: So reagieren Unternehmen aus der Region
Margit M., Ochsenfurt für MPverbindet: „Ich bin sehr gerne ehrenamtlich tätig und praktiziere dies schon seit sieben Jahren im ehrenamtlichen Besuchsdienst der Main-Klinik Ochsenfurt. Es kommt so viel Dankbarkeit zurück. Jetzt, in der Corona Zeit, kann ich leider die Main-klinik nicht besuchen und ich habe aber durch ‚Main-Post verbindet‘  ein ganz liebes Ehepaar in Ochsenfurt kennengelernt und ich mache einmal in der Woche ihre Einkäufe. Und ich freue mich jedes Mal, weil auch so viel Dankbarkeit zurückkommt.“
24.04.2020 - Main-Post verbindet
Raus aus der Corona-Krise
25.02.2020
Die schönsten Zitate rund ums Bier
Die Rundwanderung "Haubentour" in der westlichen Rhön bei Motten ist durchgängig mit diesem Zeichen beschildert.
24.02.2020 - Rhön
Rundwanderung Haubentour
Stüchtball 2020
16.02.2020 - Karl-Knauf-Halle
Iphöfer Stüchtball 2020
Native Advertising: Bessere Werbeerfolge durch kreative Inhalte       -  Native Advertising: Bettenhaus
Native Advertising bei der Main-Post
Weitere Fotogalerien
Top Fotogalerien
Endlich Frühling! Viele Menschen  verbringen den Samstag 20.02.21 im Freien und genießen die Sonnenstrahlen wie hier am Alten Kranen in Würzburg.
20.02.2021 - Mainfranken
Frühling in Würzburg?!
Das erste frühlingshafte Wochenende im Landkreis Haßberge lockte viele Menschen in die Natur.
21.02.2021 - Landkreis Haßberge
Der erste Frühlingsgruß
Jubel bei den Kickers. Die Würzburger Kickers gewinnen gegen Spitzenreiter Hamburger SV am Sonntag 21.02.21 in der Flyeralarm Arena mit 3:2. Im Bild: Marvin Pieringer, Douglas und Martin Hasek.
21.02.2021 - Flyeralarm Arena
Würzburger Kickers - Hamburger SV
Demo gegen Hochschulreform.
Der Protest gegen die bayerische Hochschulreform formiert sich, auch in Würzburg. Am Sonntag 21.02.2021 ruft das Bündnis „StopptHSGreform“ zur Corona-konformen Demonstration am unteren Markt in Würzburg auf. Unter dem Motto „Stoppt die Hochschulreform, wir sind die Uni!“ möchten die Organisierenden auf ihre Kritik an den geplanten Neuerungen aufmerksam machen.
21.02.2021 - Unterer Markt
Demo gegen Hochschulreform
Geburten im Alten Krankenhaus Kitzingen: Das Stadtarchiv konnte das Rätsel lösen. Alte Zeitungsartikel klären auf. 2. Juli 1957
23.02.2021 - Kitzingen
Geburten im Alten Krankenhaus
Rund 130 Teilnehmer der Gruppe 'Eltern stehen auf' veranstalteten am Rosenmontag-Nachmittag in Würzburg eine Demo  - mit Partymusik und in Kostümen. Es gab Gegenprotest und großes Polizeiaufgebot.
15.02.2021 - Innenstadt
Faschingszug-Demo
Waldohreule       -  Eine Waldohreule läßt grüßen.
15.02.2021 - Landkreis
Winter Wonderland
Garagenbrand in Eisenheim-Kaltenhausen
19.02.2021 - Eisenheim-Kaltenhausen
Brand in Kaltenhausen
Besuch im Impfzentrum Main-Spessart
05.02.2021 - Spessarttorhalle
Impfzentrum Main-Spessart
Nacht der Nächte in Unterpleichfeld am 15.02.2020
15.02.2020 - MZH
Nacht der Nächte