Historische Anzeigen aus der Main-Post       -  Historische Anzeigen aus der Main-Post
| Foto: Main-Post 1 von 6

Historische Anzeigen der Main-Post

Historische Anzeigen aus der Main-Post
Weitere Fotogalerien
Brautstrauß werfen       -  Traditionell wirft die Braut ihren Strauß in die Menge der unverheirateten Frauen. Wer die Blumen wirft, wird als nächstes heiraten.
Traditionelle Hochzeitsbräuche2
Die größten Arbeitgeber Mainfrankens
Die Wirtschaft der Region ist stark vom Mittelstand geprägt. Riesenfirmen à la BASF oder VW fehlen. Dennoch hat Mainfranken eine stattliche Reihe von Adressen zu bieten, die auch überregional bekannt und von Bedeutung sind. Unsere Hitparade der 10 größten Arbeitgeber beginnt mit einem nicht-kommerziellen:
04.05.2021 - Mainfranken
Die größten Arbeitgeber Mainfrankens
Carl Schlier aus Würzburg, Modehaus Schlier       -  Carl Schlier aus Würzburg, Modehaus Schlier - Zugegeben: Die Geschäftsschließung Mitte März hat unser gesamtes Team hart getroffen. Wir haben in den letzten Wochen gelitten. Wir haben geweint, wir waren geschockt und wir waren fassungslos. Aber wir haben auch verstanden, die gesellschaftlichen Herausforderungen angenommen und unseren Teil zum Gemeinwohl beigetragen. Um die behördlichen Vorgaben nach der Wiedereröffnung einzuhalten, haben wir viel unternommen. Es wurde gewerkelt und geweißelt, gereinigt und desinfiziert. Meine Frau hat für die Belegschaft Behelfsmasken genäht. Wir hoffen, alles getan zu haben, um den Einkauf unter den gegebenen Umständen sowohl so angenehm als auch so sicher wie möglich zu gestalten. Was mir dabei Mut macht: In der Krisenzeit haben wir uns auf unsere Stärke besonnen - unseren Teamgeist. Der ist unschlagbar. Und deshalb haben wir uns auch unglaublich schnell wieder zusammengerauft und hinter den Kulissen zusammengehalten. Auf eine Art und Weise, die mich als Chef sehr stolz auf mein Team macht. Über dem Schlier-Personaleingang in der Schustergasse kann es jeder Passant nachlesen, da steht: '...die besten Mitarbeiter der Welt'. Danke Euch allen! Auch Sie, liebe Kundinnen und Kunden, waren unglaublich. Sie haben uns belohnt mit so vielen Bestellungen und Aufträgen. Sie waren geduldig. Und Sie waren fantastisch mit so vielen aufmunternden E-Mails, persönlichen und handgeschriebenen Briefen sowie tollen Gesprächen am Telefon. Ihnen allen möchte ich an dieser Stelle sehr herzlich Danke sagen. Danke, dass Sie uns „auch in schlechten Zeiten“ die Treue gehalten haben.
Corona-Krise: So reagieren Unternehmen aus der Region
Margit M., Ochsenfurt für MPverbindet: „Ich bin sehr gerne ehrenamtlich tätig und praktiziere dies schon seit sieben Jahren im ehrenamtlichen Besuchsdienst der Main-Klinik Ochsenfurt. Es kommt so viel Dankbarkeit zurück. Jetzt, in der Corona Zeit, kann ich leider die Main-klinik nicht besuchen und ich habe aber durch ‚Main-Post verbindet‘  ein ganz liebes Ehepaar in Ochsenfurt kennengelernt und ich mache einmal in der Woche ihre Einkäufe. Und ich freue mich jedes Mal, weil auch so viel Dankbarkeit zurückkommt.“
24.04.2020 - Main-Post verbindet
Raus aus der Corona-Krise
25.02.2020
Die schönsten Zitate rund ums Bier
Die Rundwanderung "Haubentour" in der westlichen Rhön bei Motten ist durchgängig mit diesem Zeichen beschildert.
24.02.2020 - Rhön
Rundwanderung Haubentour
Weitere Fotogalerien
Top Fotogalerien
Rund 260 Teilnehmer beim ersten Volkacher Firmenlauf am Donnerstag 16.09.21. Von der Mainschleifenhalle ging der Lauf in zwei Runden ca. 7,5 km durch die Stadt Volkach bis zum Zieleinlauf auf den Weinfestplatz.
16.09.2021 - Innenstadt
Volkacher Firmenlauf
Daniel Peter       -  Bundesvorsitzender Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen) besucht am Mittwoch (15.09.21) im Rahmen des Bundestagswahlkampfes die Talavera in Würzburg. Trotz andauernder Regenfälle sind zahlreiche Menschen auf die Talavera gekommen, um den Auftritt Habecks zu verfolgen.
15.09.2021 - Talavera
Habeck in Würzburg
629 Abc-Schützen starteten im Landkreis in ihr erstes Schuljahr. Die Vorfreude ist groß, wie man an diesen Schülerinnen und Schülern in Bad Neustadt sehen kann.
14.09.2021 - 1. Schultag
Einschulung 2021 in Rhön-Grabfeld
Am 11. September 2021 wurde der IDEENStern im Hausener Ortsteil Rieden offiziell und mit Ehrengästen eröffnet. Es gab Grußworte, Führungen, eine Kunst- und Handwerkerausstellung und zum 'Tag des offenen Denkmals' zahlreiche Gäste.
16.09.2021 - IDEENStern
Eröffnung IDEENStern
Knetzgau feiert: Beim 'Pop-up-Festival' von Bayern 3 war  Michael Schulte zu Gast, das Festival 'Music of Summer' bereicherte Milow.
12.09.2021 - Festglände
BR zu Gast in Knetzgau
Eine kleine Hummel fotografierte Barbara Wachter in Kitzingen.
15.09.2021 - Landkreis
Leserfotos Spätsommer
Stramu am Sonntag       -  Der Zauberer Zappalott tritt am Sonntag (12.09.21) beim Stramu „Pflastertöne“ vor rund 150 Zuschauern im Würzburger Ehrenhof auf. Wegen Corona finden die Veranstaltungen dieses Jahr erneut nur im kleinen Rahmen im Rathaushof und nicht in der gesamten Innenstadt statt.
12.09.2021 - Rathausinnenhof
Stramu am Sonntag
Stramu am Samstag       -  Das Duo „Daiana Lou“ tritt am Samstag (11.09.21) beim Stramu „Pflastertöne“ im Würzburger Ehrenhof vor rund 150 Zuschauern auf. Wegen Corona finden die Auftritte der Künstler dieses Jahr erneut nur im kleinen Rahmen im Rathaushof und nicht in der gesamten Innenstadt statt.
11.09.2021 - Rathausinnenhof
Stramu am Samstag
Vor rund 3600 Zuschauern spielen die Würzburger Kickers im Kellerduell gegen Schlusslicht Havelse und lassen dabei zahlreiche Chancen liegen und am Ende steht es 0:0 am Samstag 11.09.21 in der Flyeralarm Arena in Würzburg.
11.09.2021 - Flyeralarm Arena
Würzburger Kickers - TSV Havelse
Richtfest wurde am Freitag im Kreis geladener Gäste am Bürgerhaus mit Pfarramt in Michelrieth gefeiert.
17.09.2021 - Ortsmitte
Richtfest Bürgerhaus