Sandra aus Würzburg
09.05.2016 Würzburg | Foto: unbekannt 1 von 21

Kandidatinnen 2016

Weitere Fotogalerien
Die größten Arbeitgeber Mainfrankens
Die Wirtschaft der Region ist stark vom Mittelstand geprägt. Riesenfirmen à la BASF oder VW fehlen. Dennoch hat Mainfranken eine stattliche Reihe von Adressen zu bieten, die auch überregional bekannt und von Bedeutung sind. Unsere Hitparade der 10 größten Arbeitgeber beginnt mit einem nicht-kommerziellen:
04.05.2021 - Mainfranken
Die größten Arbeitgeber Mainfrankens
Carl Schlier aus Würzburg, Modehaus Schlier       -  Carl Schlier aus Würzburg, Modehaus Schlier - Zugegeben: Die Geschäftsschließung Mitte März hat unser gesamtes Team hart getroffen. Wir haben in den letzten Wochen gelitten. Wir haben geweint, wir waren geschockt und wir waren fassungslos. Aber wir haben auch verstanden, die gesellschaftlichen Herausforderungen angenommen und unseren Teil zum Gemeinwohl beigetragen. Um die behördlichen Vorgaben nach der Wiedereröffnung einzuhalten, haben wir viel unternommen. Es wurde gewerkelt und geweißelt, gereinigt und desinfiziert. Meine Frau hat für die Belegschaft Behelfsmasken genäht. Wir hoffen, alles getan zu haben, um den Einkauf unter den gegebenen Umständen sowohl so angenehm als auch so sicher wie möglich zu gestalten. Was mir dabei Mut macht: In der Krisenzeit haben wir uns auf unsere Stärke besonnen - unseren Teamgeist. Der ist unschlagbar. Und deshalb haben wir uns auch unglaublich schnell wieder zusammengerauft und hinter den Kulissen zusammengehalten. Auf eine Art und Weise, die mich als Chef sehr stolz auf mein Team macht. Über dem Schlier-Personaleingang in der Schustergasse kann es jeder Passant nachlesen, da steht: '...die besten Mitarbeiter der Welt'. Danke Euch allen! Auch Sie, liebe Kundinnen und Kunden, waren unglaublich. Sie haben uns belohnt mit so vielen Bestellungen und Aufträgen. Sie waren geduldig. Und Sie waren fantastisch mit so vielen aufmunternden E-Mails, persönlichen und handgeschriebenen Briefen sowie tollen Gesprächen am Telefon. Ihnen allen möchte ich an dieser Stelle sehr herzlich Danke sagen. Danke, dass Sie uns „auch in schlechten Zeiten“ die Treue gehalten haben.
Corona-Krise: So reagieren Unternehmen aus der Region
Margit M., Ochsenfurt für MPverbindet: „Ich bin sehr gerne ehrenamtlich tätig und praktiziere dies schon seit sieben Jahren im ehrenamtlichen Besuchsdienst der Main-Klinik Ochsenfurt. Es kommt so viel Dankbarkeit zurück. Jetzt, in der Corona Zeit, kann ich leider die Main-klinik nicht besuchen und ich habe aber durch ‚Main-Post verbindet‘  ein ganz liebes Ehepaar in Ochsenfurt kennengelernt und ich mache einmal in der Woche ihre Einkäufe. Und ich freue mich jedes Mal, weil auch so viel Dankbarkeit zurückkommt.“
24.04.2020 - Main-Post verbindet
Raus aus der Corona-Krise
25.02.2020
Die schönsten Zitate rund ums Bier
Die Rundwanderung "Haubentour" in der westlichen Rhön bei Motten ist durchgängig mit diesem Zeichen beschildert.
24.02.2020 - Rhön
Rundwanderung Haubentour
Stüchtball 2020
16.02.2020 - Karl-Knauf-Halle
Iphöfer Stüchtball 2020
Weitere Fotogalerien
Top Fotogalerien
Was war los am Vatertag, bei durchwachsenem Wetter war unser Fototeam in Würzburg und Umgebung unterwegs.
14.05.2021 - Mainfranken
Was war los am Vatertag
Erster Sommertag in Mainfranken       -  Zahlreiche Menschen tummeln sich am Sonntag (09.05.21) am Sanderauer Mainufer in Würzburg. Sommerliche Temperaturen um die 28 Grad locken viele ins Freie.
09.05.2021 - Badebuchten und Hotspots
Mini-Sommer in Mainfranken
Set-Besuch bei Dreharbeiten zum Boris-Becker-Film von RTL in Aschaffenburg. Produzent Michael Souvignier erklärt das Projekt und stellt den Dreh vor.  Ministerin Judith Gerlach ist auch dabei und spricht über bayrische Filmförderung. Schauspieler Balthazar Zeibig 13 spielt den jungen Boris Becker.
10.05.2021 - Tennisclub Weiß-Blau
Boris Becker Film
33. Main-Spessart-Rundfahrt in Karbach
14.05.2021 - Karbach
33. Main-Spessart-Rundfahrt
Oskar Schneier aus dem Hofheimer Stadtteil Goßmannsdorf wurde am 6. Mai um 8.19 Uhr im Haus Haßfurt der Haßberg-Kliniken geboren. Er wog 3955 Gramm und war 54 Zentimeter groß. Gemeinsam mit seinen Eltern Lisa Röttger und Dominic Schneier freut sich der große Bruder Ben (sieben Jahre alt).
13.01.2021 - Haßfurt
Baby-GalerieII/2021
Zahlreiche Frauen in extravaganten Kostümen feiern am Donnerstag (20.02.20) den Weiberfasching in der Mehrzweckhalle in Karbach.
20.02.2020 - Mehrzweckhalle
Weiberfasching Karbach
Jean-Marie Plich aus Münsterschwarzach ist ehemaliger Schüler des Gymnasiums der Abtei. Während des Lockdowns hat er das Abteigebäude im Coumputerspiel Minecraft nachgebaut.
11.05.2021 - Münsterschwarzach
Münsterschwarzach in Minecraft
Kitzingen/Gartenschaugelände       -  Zwei kleine Stockenten auf Tour.
03.05.2021 - Landkreis Kitzingen
Leserfotos: Es ist Frühling
Nachdem die 'Querdenker'-Demonstration verboten wurde, sicherten zahlreiche Polizeieinsatzkräfte den Schweinfurter Volksfestplatz.
09.05.2021 - Volksfestplatz
Demo-Verbot Schweinfurt
'Das Frühjahr lässt auf sich warten. Es ist für April einfach zu kalt. Aber das wird schon. Im vergangenen Jahr haben diese Bäume schon Blüten ausgeworfen.
Trotzdem ist es ein herrlicher Anblick, wie sich diese Bäume gegen den blauen Himmel abzeichnen. Das Kirchbachtal in der Hellmitzheimer bucht ist immer einen Spaziergang wert', schreibt Guenther Fischer zu seinem Foto.
31.03.2021 - Landkreis
Leserfotos Frühling