Uwe M. aus Hammelburg: „Ein Team vom FC Hammelburg bietet seit drei Wochen eine Einkaufshilfe in Hammelburg an. Die Aktion läuft reibungslos und sehr schnell. Inzwischen haben wir schon Stammkunden, welche immer von denselben Einkäufern bedient werden. Die älteren Menschen in Hammelburg sind sehr dankbar darüber. Und unseren Jungs vom FCH macht das richtig Spaß.“
24.04.2020 Main-Post verbindet | Foto: Uwe M. 3 von 11

Raus aus der Corona-Krise

Uwe M. aus Hammelburg: „Ein Team vom FC Hammelburg bietet seit drei Wochen eine Einkaufshilfe in Hammelburg an. Die Aktion läuft reibungslos und sehr schnell. Inzwischen haben wir schon Stammkunden, welche immer von denselben Einkäufern bedient werden. Die älteren Menschen in Hammelburg sind sehr dankbar darüber. Und unseren Jungs vom FCH macht das richtig Spaß.“
Weitere Fotogalerien
Metalfans teffen sich in das Metal Kingdom Festival im  Gaukönigshofen am 10.06.2022
10.06.2022 - Gaukönigshofen
Metal Kingdom Festival
dpa       -  Der bisherige CSU-Generalsekretär Markus Blume wird neuer Minister für Wissenschaft und Kunst und löst hier Bernd Sibler ab.
23.02.2022 - München
Das sind die Neuen in Söders Kabinett
Brautstrauß werfen       -  Traditionell wirft die Braut ihren Strauß in die Menge der unverheirateten Frauen. Wer die Blumen wirft, wird als nächstes heiraten.
Traditionelle Hochzeitsbräuche2
Die größten Arbeitgeber Mainfrankens
Die Wirtschaft der Region ist stark vom Mittelstand geprägt. Riesenfirmen à la BASF oder VW fehlen. Dennoch hat Mainfranken eine stattliche Reihe von Adressen zu bieten, die auch überregional bekannt und von Bedeutung sind. Unsere Hitparade der 10 größten kommerziellen Arbeitgeber beginnt mit einem nicht-kommerziellen:
04.05.2021 - Würzburg
Die größten Arbeitgeber Mainfrankens
Carl Schlier aus Würzburg, Modehaus Schlier       -  Carl Schlier aus Würzburg, Modehaus Schlier - Zugegeben: Die Geschäftsschließung Mitte März hat unser gesamtes Team hart getroffen. Wir haben in den letzten Wochen gelitten. Wir haben geweint, wir waren geschockt und wir waren fassungslos. Aber wir haben auch verstanden, die gesellschaftlichen Herausforderungen angenommen und unseren Teil zum Gemeinwohl beigetragen. Um die behördlichen Vorgaben nach der Wiedereröffnung einzuhalten, haben wir viel unternommen. Es wurde gewerkelt und geweißelt, gereinigt und desinfiziert. Meine Frau hat für die Belegschaft Behelfsmasken genäht. Wir hoffen, alles getan zu haben, um den Einkauf unter den gegebenen Umständen sowohl so angenehm als auch so sicher wie möglich zu gestalten. Was mir dabei Mut macht: In der Krisenzeit haben wir uns auf unsere Stärke besonnen - unseren Teamgeist. Der ist unschlagbar. Und deshalb haben wir uns auch unglaublich schnell wieder zusammengerauft und hinter den Kulissen zusammengehalten. Auf eine Art und Weise, die mich als Chef sehr stolz auf mein Team macht. Über dem Schlier-Personaleingang in der Schustergasse kann es jeder Passant nachlesen, da steht: '...die besten Mitarbeiter der Welt'. Danke Euch allen! Auch Sie, liebe Kundinnen und Kunden, waren unglaublich. Sie haben uns belohnt mit so vielen Bestellungen und Aufträgen. Sie waren geduldig. Und Sie waren fantastisch mit so vielen aufmunternden E-Mails, persönlichen und handgeschriebenen Briefen sowie tollen Gesprächen am Telefon. Ihnen allen möchte ich an dieser Stelle sehr herzlich Danke sagen. Danke, dass Sie uns „auch in schlechten Zeiten“ die Treue gehalten haben.
Corona-Krise: So reagieren Unternehmen aus der Region
Margit M., Ochsenfurt für MPverbindet: „Ich bin sehr gerne ehrenamtlich tätig und praktiziere dies schon seit sieben Jahren im ehrenamtlichen Besuchsdienst der Main-Klinik Ochsenfurt. Es kommt so viel Dankbarkeit zurück. Jetzt, in der Corona Zeit, kann ich leider die Main-klinik nicht besuchen und ich habe aber durch ‚Main-Post verbindet‘  ein ganz liebes Ehepaar in Ochsenfurt kennengelernt und ich mache einmal in der Woche ihre Einkäufe. Und ich freue mich jedes Mal, weil auch so viel Dankbarkeit zurückkommt.“
24.04.2020 - Würzburg
Raus aus der Corona-Krise
Weitere Fotogalerien
Top Fotogalerien
Zahlreiche Menschen besuchen am Montag 15.08.22 das Volkacher Weinfest. Für die musikalische Unterhaltung sorgte die Stimmungskapelle  „Die Oberspiesheimer'.
15.08.2022 - Weinfestplatz
Volkacher Weinfest MO
Zahlreiche Menschen besuchen am Sonntag 14.08.22 das Volkacher Weinfest. Für die musikalische Unterhaltung sorgten  „Colour the sky“ mit Oldies.
14.08.2022 - Weinfestplatz
Volkacher Weinfest SO
Zahlreiche Menschen besuchen am Samstag 13.08.22 das Volkacher Weinfest. Für die musikalische Unterhaltung sorgte die Stimmungskapelle „Oh la la“.
13.08.2022 - Weinfestplatz
Volkacher Weinfest Samstag
Laurenzi-Messe in Marktheidenfeld       -  Zahlreiche Menschen besuchen am Montag (15.08.22) die Laurenzi-Messe auf dem Festplatz in Marktheidenfeld.
15.08.2022 - Festplatz
Laurenzi-Messe: Abschlusstag
Das Volkacher Weinfest ist eröffnet! Nach 2-jähriger Corona Pause strömten tausende Besucher am Freitag 12.08.22 zum Weinfestplatz nach Volkach. Für die musikalische Unterhaltung sorgte die Stimmungskapelle 'Die Wülfershäuser Musikanten'.
12.08.2022 - Weinfestplatz
Volkacher Weinfest
Beach-Party Sulzfeld
15.08.2022 - Sulzfelder See
Beachparty Sulzfeld
Beim Taubertal Festival in Rothenburg o.d.t standen am Samstag unter anderem die  Bands LaBrassBanda, Wizo, SDP, AnnenMayKantereit auf der Bühne. Im Bild spielt die Band Kraftklub.
13.08.2022 - Eiswiese
Taubertal Festival Samstag
La Cantera, Techno Rave im Muschelgrund von Strahlungen.
15.08.2022 - Muschelgrund Strahlungen
La Cantera Open-Air
Am letzten Tag des Volkacher Weinfests herrscht ausgelassene Stimmung bei Wein, Bier, Speisen und Live-Musik.
17.08.2022 - Festplatz
Weinfest Volkach: der letzte Tag
Der zehnjährige Wadim aus der Ukraine freute sich besonders über den Rundflug über Karlstadt
15.08.2022 - Saupurzel
Flugplatzfest zum 100-jährigen Jubiläum des Luftsportclubs Karlstadt