Große Freude beim FC-Bayern Fanklub „Rote Hölle“: Zum fünften Geburtstag kam mit Mittelstürmer Sandro Wagner hoher Besuch vom Rekordmeister Bayern München nach Stadelschwarzach. Der 31-Jährige war bester Laune, offen und charmant und stellte sich zwei Stunden den Fragen der über 200 Fans im DJK-Sportheim.  Dazu bekam der Bayern-Profi die Ehrenmitgliedschaft im Fanklub, trug sich ins Goldene Buch der Stadt Prichsenstadt ein, dirigierte die  Blaskapelle zur Bayern-Hymne „Stern des Südens“ und unterlag mit dem achtjährigen Andreas (dem das Ehrentor gelang) im Tischkicker gegen Nikolaus und Knecht Rupprecht.

Stadelschwarzach - DJK sportheim 03.12.2018

Große Freude beim FC-Bayern Fanklub „Rote Hölle“: Zum fünften Geburtstag kam mit Mittelstürmer Sandro Wagner hoher Besuch vom Rekordmeister Bayern München nach Stadelschwarzach. Der 31-Jährige war bester Laune, offen und charmant und stellte sich zwei Stunden den Fragen der über 200 Fans im DJK-Sportheim. Dazu bekam der Bayern-Profi die Ehrenmitgliedschaft im Fanklub, trug sich ins Goldene Buch der Stadt Prichsenstadt ein, dirigierte die Blaskapelle zur Bayern-Hymne „Stern des Südens“ und unterlag mit dem achtjährigen Andreas (dem das Ehrentor gelang) im Tischkicker gegen Nikolaus und Knecht Rupprecht. - Foto: Dominik Berthel

15 von 30