18.01.2017
Ende eines Traditionsgeschäfts: Hut Kalb schließt nach 120 Jahren
Langsam aber sicher verschwinden sie einer nach dem anderen aus dem Bild der Würzburger Innenstadt: die Einzelhandelsgeschäfte im Familienbesitz. Mit Hut Kalb in der Katharinengasse wird nun am 31. März ein weiteres endgültig schließen. Der 82-jährige Inhaber Klaus Stricker beendet eine 120-jährige Firmengeschichte, weil er keinen Nachfolger für das in der Nachbarschaft der Marienkapelle gelegene Traditionsgeschäft finden konnte.
Video: Meike Rost
Weitere Videos aus Region
- Würzburg
Der Käsekuchentest: Gekauft oder selbst gebacken?
- Würzburg
Dauer-Derby: Gehört der FC 05 Schweinfurt zu den Titel-Favoriten der Regionalliga Bayern?
- Schweinfurt
Hotel setzt Service-Roboter ein.
- Iphofen
DJ Levi aus Iphofen
Was ist eigentlich der Klimawandel?
Flughelferlehrgang der Feuerwehrschule Würzburg
Weitere Videogalerien
Top Videogalerien
- Würzburg
Henna-Tattoos: Der neue Trend für Hochzeiten und Junggesellinnenabschiede
- Würzburg
Der Käsekuchentest: Gekauft oder selbst gebacken?
- Iphofen
DJ Levi aus Iphofen
- Schweinfurt
Hotel setzt Service-Roboter ein.
Flughelferlehrgang der Feuerwehrschule Würzburg
- Würzburg
Dauer-Derby: Gehört der FC 05 Schweinfurt zu den Titel-Favoriten der Regionalliga Bayern?