Würzburg

60 Jahre Hilfe und Engagement

Auch im Jubiläumsjahr steht für den Rotary Club Würzburg Bildungsarbeit an erster Stelle, deshalb überreichen Präsident Stefan Wilhelm Fischer (links) und Ralph Schüller stellvertretend für den Club einen Scheck über 6000 Euro an die Würzburger Bildungsfonds.
Foto: Rudi Merkl | Auch im Jubiläumsjahr steht für den Rotary Club Würzburg Bildungsarbeit an erster Stelle, deshalb überreichen Präsident Stefan Wilhelm Fischer (links) und Ralph Schüller stellvertretend für den Club einen Scheck über 6000 Euro an die Würzburger Bildungsfonds.

Bereits 1905 gründet Paul P. Harris den ersten Serviceclub der Welt – den Rotary Club (RC) Chicago. Heute sind rund 1,3 Millionen Rotarier in 166 Ländern in über 31 000 Clubs organisiert. Einer von diesen Clubs ist der Rotary Club Würzburg, der im Februar 1956 vom RC Nürnberg aus gegründet wurde und in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen feiert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!