Auf dem Kammweg durchs Labyrinth der Buchten

Queen Charlotte Track in Neuseeland       -  Mountainbiker auf dem Queen Charlotte Track genießen die Aussicht über das Wasser.
Foto: MarlboroughNZ/dpa-tmn | Mountainbiker auf dem Queen Charlotte Track genießen die Aussicht über das Wasser.

Wer nach Picton kommt, will in der Regel bald weiter. Zwar kann man in den Cafés an der Uferpromenade wunderbar einen Flat White trinken und aufs Meer schauen. Aber danach schippern die meisten mit der Fähre zur Nordinsel Neuseelands. Oder sie fahren mit dem Mietwagen auf der Küstenstraße nach Süden. Sie alle verpassen etwas: den Queen Charlotte Track , einen 72 Kilometer langen Pfad, der sich entlang der Buchten und über die höchsten Kämme zwischen zwei südseeschönen Fjorden schlängelt. Seit fünf Jahren trägt er das Prädikat Great Ride und ist damit einer von Neuseelands 22 Premium-Radwegen. Die Zahl der ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!