Charlie Sheen: „Ich bin HIV-positiv“

Charlie Sheen, einst bestbezahlter Serienschauspieler der Welt, ist HIV-infiziert. Der skandalgeplagte 50-Jährige enthüllte die Diagnose am Dienstag in einem Exklusivinterview der US-Sendung „Today“ und sagte, er wolle eine Schmierenkampagne aus Gerüchten und Erpressung beenden. „Es ist ein Wendepunkt.“ Der dunkelblaue Anzug und das weiße Hemd vermitteln Seriosität, die lose gebundene Krawatte in Flieder setzt Gegenakzente: So sieht jemand aus, der eine Balance gefunden hat.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung