Coronavirus: Ab wann sind Hochzeiten und Familienfeiern wieder möglich?

Heiraten trotz Coronavirus       -  Heiraten in Zeiten von Corona: Ganz allein wartet ein Brautpaar vor dem Rathaus auf die standesamtliche Trauung.
Foto: Marius Becker (dpa) | Heiraten in Zeiten von Corona: Ganz allein wartet ein Brautpaar vor dem Rathaus auf die standesamtliche Trauung.

Die Ausgangsbeschränkung aufgrund des Coronavirus gilt in Bayern bereits seit dem 21. März. Und es ist vorerst kein Ende in Sicht. Am Mittwoch, 15. April 2020, verkündete Ministerpräsident Markus Söder, dass diese Einschränkung bis zum 3. Mai verlängert wird. Kurz vorher hat Bundeskanzlerin Angela Merkel bekannt gegeben, dass das Abstandsgebot bundesweit weiterhin gelte. Neben weiteren kleinen Lockerungen wurden auch Änderungen mitgeteilt, die Brautpaare aufhorchen lassen. Großveranstaltungen sind bis zum 31. August untersagt. Nun fragen sich viele Paare, die 2020 heiraten wollen: Ist eine Hochzeit eine ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung