Würzburg

Diebstahl im Wert von 3,95 Euro

Symbolbild Gericht
Foto: Ruppert | Symbolbild Gericht

Von der Größenordnung her war der Ladendiebstahl einer 42 Jahre alten Altenpflegehelferin in einem Kaufhaus eher eine Kleinigkeit: eine Glühlampe, ein Haarclip und ein Mini-Messerchen zum Ladenpreis von 3,59 Euro. Allerdings brachte die Frau zur Verhandlung vor dem Würzburger Amtsgericht bereits sieben Vorstrafen mit, sie verbüßte auch schon Freiheitsstrafen, darunter eine von über zwei Jahren wegen einer Drogengeschichte und eine wegen Schwarz-Fahrens.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung