Veitshöchheim

Freisprechungsfeier beim unterfränkischen Kraftfahrzeuggewerbe

Auszeichnung für die Prüfungsbesten des unterfränkischen Kraftfahrzeuggewerbes: (von links) Manfred Zentgraf, stellvertretender Vorsitzender des Gesellenprüfungsauschusses, Markus Senfleben, Lukas Lampe, Jan Heinz, Andreas Menschick, Sascha Zeitler, Helmut Gärtner, Felix Eibel, Martin Frentz, Maximilian Zenns und Obermeister Roland Hoier.
Foto: Robert Menschick | Auszeichnung für die Prüfungsbesten des unterfränkischen Kraftfahrzeuggewerbes: (von links) Manfred Zentgraf, stellvertretender Vorsitzender des Gesellenprüfungsauschusses, Markus Senfleben, Lukas Lampe, Jan Heinz, ...

Großer Bahnhof für 278 Auszubildende des unterfränkischen Kraftfahrzeuggewerbes: Unter dem Applaus von Eltern und Ehrengästen und zur Melodie von „Ein Hoch auf uns“ zogen die jungen Kraftfahrzeug-Mechatroniker, darunter zwölf Frauen, zur Freisprechung in die Mainfrankensäle in Veitshöchheim (Lkr. Würzburg) ein.

Die Innung mit Obermeister Roland Hoier und Geschäftsführer Michael Frank hatte für diesen Anlass ein attraktives Programm auf die Beine gestellt. Für Unterhaltung sorgten dabei die „KDS Tanzschulen Adem Can“ (Würzburg, Kitzingen, Ochsenfurt) sowie das Musik-Duo der Band „Miss Sophy & the Groove“.

Gleichermaßen unterhaltend wie informativ war der Festvortrag von Hannes Brachat (Iphofen), Herausgeber der Zeitschrift „Autohaus“. Er war zum zehnten Mal Gast der Kfz-Innung.

| 123 |
Themen & Autoren
Veitshöchheim
Robert Menschick
Autohaus Henneberger
Autohaus Keller Veitshöchheim
Autohaus Spindler
Autohäuser
Hensel Fahrzeugbau
Iglhaut
Unterfranken
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen