Giselas heile Welt: Protest per Petition

Giselas heile Welt:  Von Lidl lernen       -  _

Wann immer wir in der virtuellen Facebook-Welt unterwegs sind, merken wir, was unsere Mitmenschen wirklich bewegt. Was ihre Herzensangelegenheiten sind. Wofür sie sich engagieren. Es sind all die Wünsche und Forderungen, die tagtäglich in Petitionen gepackt und via Worldwideweb zum Unterschreiben herumgereicht werden. Heute gibt es so gut wie nix, wofür oder wogegen keine Petition existiert. Zum Beispiel für die Kastration von Straßenhunden und/oder von Kinderschändern. Oder „Gebt Lothar Matthäus eine Chance in der Bundesliga. Beim VfB ist Handlungsbedarf“.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung