Ko Samui: Quarantänefreier Urlaub für Geimpfte

Ko Samui       -  Der Hua Thanon Strand auf der thailändischen Ferieninsel Ko Samui.
Foto: Tolga Bozoglu/EPA/dpa/Archivbild | Der Hua Thanon Strand auf der thailändischen Ferieninsel Ko Samui.

Nach Phuket hat auch Thailands zweitgrößte Insel Ko Samui ein Modellprojekt für geimpfte Touristen gestartet. Seit Donnerstag dürfen vollständig Geimpfte aus 69 Ländern wieder quarantänefrei auf der beliebten Insel Urlaub machen, darunter auch aus Deutschland. Jedoch gelten noch strengere Regeln als auf Phuket. So sei am ersten Tag lediglich eine Maschine mit einigen ausländischen Journalisten gelandet, die über die Initiative „Samui Plus” berichten wollten, teilte das Fremdenverkehrsamt mit.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!