„Kraftprobe“ in 34 Stunden gemeistert

Nadia Schumacher fährt als erste Frau 550 Kilometer langes Rennen im Handbike Das hat noch keine Frau vor ihr geschafft: Im Handbike meisterte die Würzburgerin Nadia Schumacher den bekanntesten Radmarathon Norwegens. Ohne Pause legte sie dabei eine Distanz von 550 Kilometern zurück. Das Rennen nennt sich Styrkeprøven, was übersetzt „Kraftprobe“ bedeutet. Und das ist durchaus wörtlich gemeint. Denn die Tour von Trondheim nach Oslo hat es in sich. Es müssen 3400 Höhenmeter bewältigt werden. Die ersten 170 Kilometer geht es fast nur bergauf. Die 38-jährige Nadia Schumacher, die zuletzt als ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung