Zellerau

Mainfranken-Messe: Den Besuchern die Angst vor Kliniken nehmen

Zu den diesjährigen Gewinnern des Unterfränkischen Inklusionspreises gehört auch der „Theaterworkshop“ im Wohnbereich des Jakob-Riedinger-Hauses in Würzburg..
Foto: Mauritz | Zu den diesjährigen Gewinnern des Unterfränkischen Inklusionspreises gehört auch der „Theaterworkshop“ im Wohnbereich des Jakob-Riedinger-Hauses in Würzburg..

Vergeben wurden die Preise in vier Kategorien. Im Bereich „Arbeit“ wurde das Projekt „Arbeitsreif“ ausgezeichnet. Junge Menschen mit psychischen Erkrankungen werden in dem Projekt auf eine Ausbildung oder auf den Arbeitsmarkt vorbereitet. In der Kategorie „Bildung und Erziehung“ ging der Preis an die Heilpädagogische Tagesstätte der Richard-Galmbacher-Schule in Elsenfeld und deren Projekt „Ringen“ um ein selbstverständliches Miteinander von jungen Leuten mit und ohne Handicap.

In der Kategorie „Freizeit, Kultur und Sport, Natur und Umwelt“ vergab die Jury den Preis an die Aktion „Rudern für alle“ der Rudergemeinschaft Olympos Würzburg e.V. In der Kategorie „Wohnen“ ging der Preis an den „Theaterworkshop“ im Wohnbereich des Jakob-Riedinger-Hauses in Würzburg. Die Freizeitsportgruppe im RSV Wollbach konnte sich über den Sonderpreis „Vielfältiges Engagement für Inklusion“ freuen.

| 12345 |
Themen & Autoren
Zellerau
Claudia Kneifel
Arbeiter-Samariter-Bund
Bayerischer Bauernverband
Behandlungen
Blutspenden
Deutsche Rentenversicherung
Erwin Dotzel
Johanniter-Unfall-Hilfe
Krankenhäuser und Kliniken
Mainfrankenmesse
Messen
Preise
Psychiatrie
Psychische Erkrankungen
Rotes Kreuz
Rudergemeinschaft Olympos Würzburg
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen