Thüngersheim

Obst- und Gartenbauverein ringt um jugendlichen Nachwuchs

Stets im Einsatz für den Obst- und Gartenbauverein (von links): Gerhard Schulz, Rosi Schulz, stellvertretende Landrätin Karen Heußner, Ehrenmitglied Herbert Eisenbacher, Vorsitzender Werner Boé, Helga Lodko, Josefine Scholze (vorne), Gottfried Schwab und Manfred Öchsner.
Foto: Herbert Ehehalt | Stets im Einsatz für den Obst- und Gartenbauverein (von links): Gerhard Schulz, Rosi Schulz, stellvertretende Landrätin Karen Heußner, Ehrenmitglied Herbert Eisenbacher, Vorsitzender Werner Boé, Helga Lodko, Josefine ...

Weitere drei Jahre steht der bisherige Vorsitzende Werner Boé an der Spitze des Obst- und Gartenbauvereins Thüngersheim. Dies ergaben die Neuwahlen, die darüber hinaus nur geringfügige personelle Änderungen des 190 Mitglieder zählenden Vereins brachten. Das Amt des auf eigenen Wunsch ausgeschiedenen stellvertretenden Vorsitzenden Herbert Eisenbacher übernimmt Annette Wolf. Zudem umfasst der Beirat künftig sieben statt bisher sechs Mitglieder.

Im Fokus der Jahresversammlung im Pfarrheim standen neben den Neuwahlen vor allem aber Auszeichnungen an langjährige und besonders verdiente Mitglieder. Diese Attribute vereint der bisherige stellvertretende Vorsitzende Herbert Eisenbacher in besonderer Weise auf sich, wie Werner Boé betonte. Neben der Verleihung der Ehrennadel in Gold des Landesverbandes für Gartenbau und Landespflege e.V. für seine besonderen Verdienste durfte sich Eisenbacher auch über die außergewöhnliche Ernennung zum Ehrenmitglied freuen.

| 123 |
Themen & Autoren / Autorinnen
Thüngersheim
Gerhard Schulz
Günter Wolf
Neuwahlen
Obst- und Gartenbauvereine
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen